Pünktlich zur diesjährigen Segelsaison gibt unser erfahrener Skipper Robert Kurz uns ein paar praktische Empfehlungen für nützliche Gegenstände, die jeder auf seiner Packliste für den Segelurlaub dabei haben sollte. Robert verbringt seit fast 20 Jahren jedes Jahr mehrere Wochen auf dem Boot und hat bereits über 20.000 Seemeilen auf seiner Logge. Auch wenn er bereits weltweite Segelerfahrungen sammeln konnte zieht es ihn immer wieder in sein liebstes Gebiet, nach Griechenland. Er konnte uns schon viele nützliche Segeltipps gegeben, zum Beispiel über das Segeln in Griechenland und die fantastische mediterrane Küche, die er dort entdeckt hat. Und natürlich ist “Robi der Skipper” immer für Sie da, wenn Sie Fragen zu Ihrem nächsten Segelurlaub haben sollten.

Nicht ohne Grund haben sich die Götter des Olymps hier niedergelassen und nach einem geeigneten Geburtsort Ausschau gehalten für Aphrodite, die Göttin der Liebe. Auf dem wunderschönen Zypern durfte sie aus dem Schaum des Meeres emporsteigen. Jede Insel bezaubert aufgrund der phantasievollen Sagen mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Vielfältig, naturgewaltig, historisch – hier findet man Abwechslung auf Schritt und Tritt.

Wir vergessen manchmal wie nahe Albanien doch zu Korfu liegt. Auch wenn wir schon seit vielen Jahren mit unserer Segelyacht im Ionischen Meer unterwegs sind, haben wir es immer wieder erfolgreich geschafft uns vor einem Besuch zu drücken.

Ein großer Fehler wie sich heraus gestellt hat. Viele Freunde aus Korfu haben uns immer wieder von der Landschaft und der Gastfreundlichkeit vorgeschwärmt, sodass der Drang nach einem Abstecher aufs Festland immer größer wurde.

Segelurlaub Griechenland Korfu – mit Corfelios laut Aussage unserer lieben Gäste: “Leider Geil!”

Es ist mal wieder Zeit ein paar Sätze über die Möglichkeiten eines Segelurlaubs mit Seglerforum zu schreiben. Was eignet sich dazu besser, als das Live von unserer „Felicita“ einer Sun Odyssey 54DS zu tun.
So ist ein kompaktes Tagebuch (in der Seglersprache „Logbuch“) entstanden, das widerspiegelt wie so ein Törn bei uns abläuft und hoffentlich Interesse weckt.